Webelement Regenbogenschule

Vereinbarungen zur Hausaufgabenpraxis

Regenbogenschule Gladbeck

Hausaufgaben –  warum?

  • um das Gelernte zu wiederholen, zu üben und zu vertiefen
  • um neue Unterrichtsinhalte vorzubereiten
  • um außerschulische Erfahrungen mit in den Unterricht einzubeziehen
  • um zu lernen, Lernvorgänge selber zu organisieren sowie 
  • Arbeitstechniken und Arbeitsmittel selbst zu wählen und einzusetzen


Hausaufgaben – wie ?

  • regelmäßig, von montags bis donnerstags
  • selbstständig, so viel Hilfe wie nötig, so wenig Hilfe wie möglich
  • ordentlich, sorgfältig, kindgemäß
  • pünktlich
  • aber nicht unbedingt fehlerfrei (!)



Hausaufgaben – wie lange?


    in den Klassen 1 und 2: bis zu 30 Minuten
    in den Klassen 3 und 4: bis zu 45 Minuten



Hausaufgaben – und dann?

  • regelmäßige Würdigung durch die Lehrerin, den Lehrer mit unterschiedlichen Formen der Rückmeldung
  • Würdigung durch die Kinder in der Klasse



Hausaufgaben – und was ist noch wichtig ?

Beim Überschreiten der Zeit brechen Sie bitte die Hausaufgaben ab und geben Rückmeldung an die Lehrkraft! (Bitte haben Sie Vertrauen!)

Über die Hausaufgaben haben Sie als Eltern die Möglichkeit, Einblick in die schulische Arbeit Ihres Kindes zu erhalten. (Bitte nutzen Sie diese Chance!)


Hausaufgaben im Sonnenland / Ganztag

In unserem offenen Ganztag erledigen die Schülerinnen und Schüler ihre Hausaufgaben nach den o.g. Grundsätzen und zwar in Kleingruppen von ca.
5 – 6 Kindern. Unterstützt werden sie von Lehrerinnen und Lehrern, den Erzieherinnen und Schülern der Oberstufen der Gladbecker Gymnasien. Die Kinder sollen ihre Hausaufgaben eigenständig machen und nur im Bedarfsfall unterstützt werden. Deshalb kann es auch mal sein, dass Hausaufgaben nicht fehlerfrei sind. Das ist nicht schlimm, denn so erhält die Lehrkraft am nächsten Unterrichtstag wichtige Informationen über den Leistungsstand des Kindes und kann dementsprechend besser fördern. Ebenfalls kann es sein, dass Kinder auch Zuhause noch einmal arbeiten müssen.
Beispiele: Einmaleinsreihen und Gedichte auswendig lernen, lesen üben, Materialien wie z.B. Bücher oder Gegenstände heraussuchen, die am nächsten Tag im Unterricht Lerngegenstand sind, …


Hausaufgaben in der Ganztagsklasse

Die Hausaufgaben im herkömmlichen Sinn entfallen in der Ganztagsklasse. Da alle Schülerinnen und Schüler den ganzen Tag in der Schule sind, können Lernzeiten im Nachmittagsbereich genutzt werden, um an Inhalten weiterzuarbeiten, sie zu vertiefen oder zu üben. Auch hier gilt, dass auch Zuhause noch Arbeiten zu erledigen sind, die neue Inhalte vorbereiten oder bekannte Themen vertiefen.

Nach oben

Regenbogenschule Gladbeck - Kinderwelt