Webelement Regenbogenschule

Schulordnung der Regenbogenschule

Regenbogenschule Gladbeck

(Stand 06.2012)

Unsere Schule ist ein Ort, an dem sich kleine und große Menschen verschiedenen Alters begegnen. Wir verbringen viel Zeit miteinander um zu lernen und zu spielen. Damit sich jeder bei uns wohl fühlt, sind wir freundlich zueinander, helfen uns gegenseitig und nehmen aufeinander Rücksicht.


Auf dem Schulhof wollen wir spielen, uns erholen und uns freuen.
Deshalb:

  • Nehmen wir auf andere Kinder Rücksicht,
  • spielen wir Fußball nur auf den dafür vorgesehenen Flächen,
  • halten wir unseren Schulhof sauber und werfen Müll in die Abfallkörbe.



Im Schulgebäude wollen wir gemeinsam lernen und miteinander leben.
Deshalb:


  • Verhalten wir uns rücksichtsvoll (sind pünktlich, betreten das Gebäude erst nach dem Klingeln, gehen rechts im Treppenhaus, sind leise auf den Fluren und benutzen die Garderobe).



Im Klassenraum wollen wir gemeinsam mit Freude und in Ruhe lernen.
Deshalb:


  • Sind wir nett zueinander und helfen uns gegenseitig,
  • hören wir einander zu und lassen uns ausreden,
  • freuen wir uns über das, was wir können und lachen nicht über Fehler.



Zum Lernen und Spielen benutzen wir eigene und fremde Sachen.
Deshalb:



  • haben wir alle Schulsachen dabei, die wir für den Unterricht und die Hausaufgaben benötigen,
  • gehen wir verantwortlich und sorgfältig mit ihnen um,
  • verlassen wir unsere Räume sauber und aufgeräumt.



Wenn du die Regeln vergisst oder sie bewusst missachtest, kann das für dich unterschiedliche Folgen haben:

  • Du musst dich für dein Verhalten entschuldigen.
  • Du musst den Schaden ersetzen oder ihn wieder gutmachen.
  • Du musst dir schriftlich Gedanken über dein Fehlverhalten machen.
  • Du kannst die „rote Karte“ bekommen und von schönen Veranstaltungen ausgeschlossen werden.
  • Deine Eltern werden benachrichtigt.

Nach oben

Regenbogenschule Gladbeck - Kinderwelt